Tanzendes Glück - Gedicht von Rebecca Klein

23. Dezember 2013 | Inklusion

Rebecca Klein ist eine junge Frau aus Augsburg mit Autismus. Sie kann nicht sprechen, teilt sich aber über Gestützte Kommunikation mit. Nach dem nachdenklich machenden Gedicht "Aus Tor wird Mensch" veröffentlichen wir mit Zustimmung der Autorin (für die wir herzlich danken) das Gedicht "tanzendes glück", das im Buch "Tanzendes Glück?" aus dem Jahr 2009 veröffentlicht ist. Das Buch ist weiterhin im Buchhandel erhältlich.

Die SPD Bezirkstagsfraktion wünscht Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest und Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im Jahr 2014.

tanzendes glück

es traut sich raus

das glück

es verbarg sich nur zu gut

es ist vertrauen nötig

um es tanzen zu lassen

es bewegt sich im takt der freude

um das goldenen leben zu genießen

es tanzt im kreis herum

um alles zu beherrschen

es springt in die lüfte

um alles hochleben zu lassen

es fühlt sich einfach herrlich an

um die seelen zu betören

es tut einfacht gut

es ist nur nie zu halten

es verschwindet so schnell

wie es gekommen ist

warum ist es nur nie festzuhalten?

dabei hätte ich doch genug!

ich muss es nur begreifen um zuzugreifen

rasendes freuen und klirrendes lachen

ist immer nahe

wenn ich es einlade

das glück ist allgegenwärtig

und sooo vergänglich

wie 99 luftballons werde es fliegen lassen

ich werde mich nie darin verlieren

und trotzdem halte es fest

für einen unglaublichen augenblick

der immer wiederkehrt

glückliche autistin rebecca klein an einem freitag den dreizehnten

april 2007

  • 29.06.2016
    Sitzung des Vorstandes des SPD-Unterbezirks AIC-FDB | mehr…
  • 29.06.2016, 10:00 Uhr
    Sitzung der SPD Landtagsfraktion | mehr…
  • 29.06.2016, 13:00 Uhr
    Plenarsitzung | mehr…

Alle Termine